Was ist neu?

Dieses Benutzerhandbuch beschreibt die Funktionen der aktuellen Version einer Standardimplementierung der Episerver Plattform. Neue Funktionen werden kontinuierlich verfügbar gemacht, siehe Episerver Updates.

Hinweis:  Da regelmäßig neue Funktionen veröffentlicht werden, beschreibt dieses Benutzerhandbuch gegebenenfalls Funktionalitäten, die noch nicht für Sie verfügbar sind. Kontaktieren Sie Ihren Systemadministrator für Informationen über die Produkte und Versionen Ihrer Episerver Implementierung.

Diese Version des Episerver Benutzerhandbuchs beschreibt Funktionen, die in Episerver ab dem 11. Oktober 2019 verfügbar sind. Eine Liste der Updates finden Sie in den folgenden Versionshinweisen. Ältere Versionen des Benutzerhandbuchs finden Sie unter Archivierte Dokumentation.

Versionshinweise

Veröffentlicht Bereich Funktionen und Updates
11. Oktober 2019 Commerce Auf dem Order-Management-Bildschirm können Sie den Markt eines Warenkorbs sowie den Markt und die Währung einer Bestellung ändern. (Update 284)
Marketing-Automation-Konnektoren Unterstützung von mehreren Varianten eines Konnektors, um diese für verschiedene Regionen zu verwenden. Siehe Episerver Microsoft Dynamics CRM. (Update 284)
4. Oktober 2019 Personalization

Das Personalization Portal ist die neue Benutzeroberfläche, über die Sie auf die Funktionen von Episerver Perform und Episerver Reach zugreifen können.

Die Personalization Mail Recommendations können E-Mail-Kampagnen exportieren und importieren.

25. September 2019 Campaign Das Performance Dashboard (Beta) verfügt jetzt über den zusätzlichen Diagrammtyp Standarddiagramm (mailing-basiert). Nutzen Sie außerdem das neue Hamburger-Menü in den Widgets für den Export von Diagrammen.

Unter Spam-Verdacht in der Zustellbarkeitsvorschau (Beta) können Sie für einzelne Dienste die Spam-Wertung und weitere Informationen zu den Spamfiltern einsehen. Die Dokumentation wurde mit Hinweisen zu den Spamfiltern der einzelnen Dienste erweitert.

Das Kapitel Split-Versand wurde um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Smart Campaigns erweitert.

Eine Definition der Mailing-Typen, die in Deep Analytics und in aktionsbasierten Zielgruppen wählbar sind, wurde hinzugefügt.

Mit Inline Editing können Sie die Texte Ihrer Mailing-Vorlage direkt in der Vorschau bearbeiten.

5. September 2019 CMS Die CMS-Benutzeroberfläche wurde überarbeitet. Die Screenshots wurden entsprechend aktualisiert. (Update 274)
Commerce Bestell-Metaklassen und -Metafelder sind auf dem Order-Management-Bildschirm einsehbar.

Mehrere Updates für den Order-Management-Bildschirm. Sie können u. a. einen Markt auswählen, bevor Sie einen Warenkorb auswählen. Außerdem können Sie einen neuen Warenkorb erstellen. (Update 279)
Campaign Nutzen Sie den neuen Reiter Strukturierte Daten im Paragraphen Allgemeine Einstellungen im Template-Kit, um Ihr Mailing um strukturierte Daten zu erweitern. Im Bereich Gmail Promotions Tab können Sie Inhalte hinzufügen, die Gmail prominent in der Posteingangskategorie Werbung anzeigen soll.
Marketing Automation Neue allgemeine Einstellungen für Marketing-Automation-Konnektoren. Auf dem Einstellungsbildschirm des Microsoft-Dynamics-CRM-Konnektors wurde das Feld Domain entfernt und das Feld Region hinzugefügt. Sie können außerdem als Organisationsnamen den Eindeutigen Namen oder den Anzeigenamen eingeben.
21. August 2019 Campaign Mit der Zustellbarkeitsvorschau prüfen Sie vor dem Versand Ihres Mailings, ob die Inhalte richtig angezeigt werden und ob das Mailing bei den gängigsten E-Mail-Anbietern als Spam klassifiziert wird.

Sie können im Performance Dashboard KPIsSteht für „Key-Performance-Indikator“ (auch Konversionsziel genannt); die Kennzahl von Aktionen auf Webseiten. Bei den Aktionen kann es sich um abgeschlossene Einkäufe, besuchte Seiten, Verweildauer auf der Webseite usw. handeln. als Blasendiagramm darstellen. (Update 278)

Insight Zu den Filtertypen für die Anzeige von Profilen wurden Besuchergruppen hinzugefügt.
7. August 2019 Campaign Im Kapitel IP Warm Up erfahren Sie, wie Sie als E-Mail-Versender bei Internet-Dienstanbietern eine gute Reputation aufbauen.
24. Juli 2019 Campaign In der Empfänger-Historie können Sie die Third-Party-ID – die pseudonymisierte Empfänger-ID – einsehen. Siehe Empfänger-Historie. (Update 274)

Unter Grundlagen finden Sie den neuen Abschnitt Grundlagen der Zustellbarkeit mit Informationen und Best Practices für eine erfolgreiche Zustellbarkeit.

10. Juli 2019 Forms Die Formularelementtypen Rich-Text und Senden-Schaltfläche können jetzt Abhängigkeiten zu anderen Feldern besitzen, d. h. Sie können angezeigt oder ausgeblendet werden, je nachdem, was ein Besucher bisher eingegeben hat. Siehe Abhängigkeiten in Formularelementtypen. (Update 269)
Commerce Über den Order-Management-Bildschirm können Sie Warenkörbe in Bestellungen umwandeln und Zahlungen erfassen. Siehe Order-Management-Bildschirm. (Update 271)
Campaign Wenn Sie Spryker als E-Commerce-Plattform nutzen, können Sie Episerver Campaign integrieren, um Ihre E-Commerce- und Mailing-Aktivitäten zu verbinden. Siehe Spryker-Integration.

Episerver Insight und Episerver Reach sind Menüpunkte im Campaign-Startmenü.

13. Juni 2019 CMS Administratoren können vom Antragssteller verlangen, dass Elemente, die zur Überprüfung geschickt werden, mit einem Kommentar versehen werden. Siehe Genehmigungssequenzen verwalten und Zusammenarbeit von Redakteuren. (Update 265)
Campaign Das Episerver Campaign Benutzerhandbuch ist Bestandteil des Episerver Benutzerhandbuchs.
Marketing-Automation-Konnektoren Unterstützung von mehreren Varianten eines Konnektors, um diese beispielsweise für verschiedene Regionen zu verwenden. Siehe Episerver Pardot und Episerver Marketo. (Update 244)

Archivierte Dokumentation

Falls Sie nicht die aktuelle Version von Episerver verwenden, finden Sie vorherige Versionen des Benutzerhandbuchs unter Archivierte Dokumentation.