Salesforce-Add-on

Dieses Kapitel richtet sich an Administratoren und Entwickler mit Administratorrechten in Salesforce.

Versenden Sie Mailings aus Ihrem Salesforce-CRM heraus und nutzen Sie die Daten Ihrer Kontakte, Leads und Personenaccounts zur automatischen Personalisierung Ihrer Mailing-Inhalte. Sie können Felder bis zur dritten Ebene in Ihre Empfängerlisten übertragen und so z. B. persönliche Grußformeln der Lead-, Kontakt- und Personenaccount-Inhaber umsetzen. Nach dem Versand erhalten Sie alle wichtigen Response-Daten zu jedem einzelnen Empfänger: die Öffnungen, die Klicks, die Bounces, die direkten Antworten und die Abmeldungen (Unsubscribes).

Funktionsumfang und unterstützte Versionen

Das Salesforce-Add-on unterstützt folgenden Funktionen für die Enterprise Edition, Unlimited Edition und Performance Edition:

  • Kampagnensteuerung
  • Übertragung der Empfängerdaten
  • Übertragung der Rückläufer-/Response-Daten: Öffnungen, Klicks, direkte Antworten
  • Synchronisierung von Abbestellungen und Bounces
  • Unterstützung von Kontakten, Leads und Personenaccounts
  • Verwaltung von Werbeeinverständnisse für die Marketing-Kanäle E-Mail, SMS und Print
  • Import von Werbeeinverständnissen (Double-Opt-in), die über Episerver Campaign erfolgt sind
  • Synchronisierung von Kontakten, Leads und Personenaccounts mit Episerver Campaign Empfängerlisten

Einrichtung

Um die Salesforce-Integration einzurichten, wenden Sie sich an die Kundenbetreuung. Übermitteln Sie Episerver folgende Informationen:

Installation

Das Salesforce-Add-on wird als Unmanaged Package ausgeliefert. Dieses Paket installieren Sie gemäß dem Standardvorgehen von Salesforce in Ihre Salesforce-Org. Sollten Sie Unterstützung bei der Installation benötigen, wenden Sie sich an die Kundenbetreuung Nach der Installation erreichen Sie die Funktionen der Salesforce-Integration über die folgenden Reiter:

  1. Verwaltung (Episerver Campaign). Dieser Reiter enthält alle Optionen, um den Datenaustausch zwischen Episerver Campaign und Salesforce zu konfigurieren, zu starten und zu stoppen.
  2. Mandanten (Episerver Campaign). Hinterlegen Sie in diesem Reiter die Zugangsdaten für Ihre Episerver Campaign MandantenArbeitsumgebung von Episerver Campaign. Ein Mandant ist ein eigenständiges und in sich geschlossenes System zur Organisation Ihrer Mailings. Sie können einen oder mehrere Mandanten verwenden..
  3. Opt-ins (Episerver Campaign). In diesem Reiter konfigurieren und verwalten Sie die Werbeeinverständnisse Ihrer Leads, Kontakte und Personenaccounts.
  4. Nicht zugeordnete Double-Opt-ins (Episerver Campaign). Ordnen Sie in diesem Reiter Werbeeinverständnisse vom Typ „Double-Opt-in“ manuell zu (siehe Manuelle Zuordnung von Double-Opt-ins), die nicht automatisch mit einem Lead, einem Kontakt oder einem Personenaccount verknüpft werden können. Dies ist der Fall, wenn ein Datensatz (z. B. eine E-Mail-Adresse) mehrfach in Salesforce vorhanden und dadurch nicht eindeutig ist.

Bild: Reiter des Salesforce-Add-ons