Produkt-Paragraph mit Content-Schnittstelle

Um diese Funktion zu freizuschalten, wenden Sie sich an die Kundenbetreuung. Sie müssen angeben, in welchem Verzeichnis auf Ihrem Webspace oder auf Ihrem Server Sie Ihre Produktdaten speichern.

Das Verzeichnis mit Ihren Produktdaten muss per HTTP-Request frei abrufbar sein. Wenn Ihr Verzeichnis mit den Produktdaten nur nach Authentifizierung erreichbar ist, deaktivieren Sie die Authentifizierung. Optional können Sie zur Sicherheit den Zugriff auf Ihre Produktdaten anhand von IP-Adressen einschränken.

Der Produkt-Paragraph mit Content-Schnittstelle importiert Produktdaten wie Angebotstexte und Produktbilder von Ihrem Webspace oder Server ins Template-Kit. Dies ermöglicht Ihnen, Ihre Produktangebote auf Ihrem gewohnten Waren-Management-System zu erstellen und diese im Anschluss ins Template-Kit zu überspielen. Sie können Ihren Empfängern aktuelle Produkte empfehlen, Rabatte anbieten, einen neuen Produkt-Paragraphen anlegen und mit wenigen Mausklicks Ihre vorbereiteten Produktangebote importieren.

Sie hinterlegen Ihre Produktdaten entweder statisch als XML-Dateien auf Ihrem Server oder Ihr Server generiert dynamisch XML-Dateien bei Abfrage über die Content-Schnittstelle. Episerver Campaign holt Ihre Produktdaten ab und stellt sie Ihnen für Ihre Nachrichten zur Verfügung.

Content-Schnittstelle einrichten

Wenn die Funktion für Sie freigeschaltet wurde, steht Ihnen in der Menüleiste des Produkt-Paragraphen eine neue Schaltfläche zur Verfügung, die mit dem Symbol Bild gekennzeichnet ist.

Bild: Symbol für die eingerichtete Content-Schnittstelle